Home

Juliette, ein Mädchen, das die Liebe und Geborgenheit ihrer Eltern nie kennengelernt hat, wird von ihrem geliebten Kindermädchen getrennt. Sie wird in ein Internat abgeschoben und hungrig nach Zärtlichkeiten und Liebe sammelt sie ihre ersten sexuellen Erfahrungen.

Es endet in einem Fiasko.

Enttäuscht und frustriert lehnt sie jegliche sexuelle Annäherungen ab. An ihrem 21. Geburtstag lernt sie Marc in einer Bar kennen und lieben. Dieser Mann gibt ihr Geborgenheit, Liebe und Zuneigung. Juliette ist unsterblich verliebt, ein Traum geht in Erfüllung.

Wie ein Dirigent stimuliert er ihren Körper, sehnsüchtig erwartet sie seine Berührungen. Voller Hingabe gibt sie sich seinen sexuellen Ausschweifungen hin und überschreitet alle Grenzen. Er ist für sie wie eine Droge, der sie sich nicht mehr entziehen kann. Doch Marc umgibt ein Geheimnis. Er gehört einem Zirkel an, der von den Frauen absoluten Gehorsam verlangt und alles Spießbürgerliche und jegliche Moral ablehnt. Für diesen Clan zählt nur eins: Macht und Geld.

Um ihren Geliebten nicht zu verlieren, muss Juliette ihr eigenes Ich aufgeben. Sie gerät in einen Sog, dieses Leben zieht sie magisch an. Sexhungrig erträgt sie ihr Martyrium, gehorsam unterwirft sie sich den Gesetzen des Zirkels.

Immer wieder wird sie von Zweifeln geplagt, doch es ist ihr unmöglich, diesen Bann zu durchbrechen.

Wie weit bist du bereit zu gehen?